You are not logged in.

Bilder hochladen

This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to The-New-Pay-Tv-Crew. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "becksbier" started this thread
  • Germany

Posts: 8,179

Thanks: 1308 / 163

  • Send private message

1

Wednesday, August 14th 2019, 5:50pm

Huawei könnte sich jetzt mit den Russen gegen die USA verbünden




Es gibt immer mehr Anzeichen dafür, dass sich die Boykottmaßnahmen der US-Regierung gegen den chinesischen Kommunikations-Ausrüster Huawei als strategischer Fehler herausstellen könnten. Das Unternehmen führt aktuell Kooperationsgespräche mit dem größten russischen Internet-Konzern.
In der Folge könnten die Smartphones von Huawei zukünftig mit vorinstallierten Apps des russischen Unternehmens Mail.ru vertrieben werden. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Quellen bei dem russischen Unternehmen. Mail.ru betreibt neben dem gleichnamigen E-Mail-Service unter anderem auch die Social Networks VKontakte und Odnoklassniki (OK).

Grundsätzlich könnte Huawei sämtliche wichtigen Online-Angebote, die von Nutzern weltweit benötigt werden, im Grunde auch mit den entsprechenden chinesischen Diensten abdecken - doch sind diese in der Regel doch sehr auf die Eigenheiten des Heimatmarktes abgestimmt. Die russischen Plattformen sind da schon eher kompatibel mit dem, was sich User in den westlichen Ländern und in anderen Regionen vorstellen.

Was das Herz begehrt
Angesichts dessen, dass Huawei bei Smartphones wohl über kurz oder lang eine marktführende Rolle einnehmen wird, könnten die Geräte durchaus als Sprungbrett dienen, über das die Russen den US-Konzernen dann doch als erstzunehmende Konkurrenz gegenübertreten könnten. Zumal Mail.ru parallel auch an der Etablierung eigener Messenger-Infrastrukturen arbeitet.

Von offizieller Seite bestätigte man bei Mail.ru, dass es Gespräche mit Huawei gebe. Weitergehende Details nannte man allerdings nicht. Eine chinesisch-russische Kooperation hätte allerdings durchaus realistische Chancen, zu einer signifikanten Macht auf dem Weltmarkt zu führen. Vielleicht wäre es schwierig, die US-orientierten westlichen Märkte zu erobern. Bei den noch sehr dynamischen Märkten in vielen asiatischen und afrikanischen Ländern könnte das aber deutlich anders aussehen. Russland, Meme, Wladimir Putin Memebase




Quelle: winfuture


becks
Dankeschön für jedes freundliche Feedback

Previously one member have read this thread

becksbier (Aug 14th 2019, 5:50pm)

Eine kleine Spende für's Board:



Bitte votet für uns:

Here The Sat Toplist